Buchautorin EvaEva Kurowski

2008 veröffentlicht Eva Kurowski ihr Buch „Avanti Popoloch“ über ihre sozialistische Kindheit im Ruhrgebiet. Später wird es beim Rowohlt-Verlag als erweiterte Neuauflage unter dem Titel „Gott schmiert keine Stullen“ erscheinen.

2009 ist sie mit einer Lesung aus ihrem Roman zu Gast auf der LitCologne  („Kulturwunder Ruhrgebiet“- Special mit Fritz Eckenga, Helge Schneider, Moderation Jochen Malmsheimer)


Roman & Audiobook: „Gott schmiert keine Stullen“

Eine Kindheit zwischen Lenin, Jazz und Leberwurst

gott-schmiert_buch-hoerbuch2012 erscheint ihr autobiografischer Roman „Gott schmiert keine Stullen“ bei Rowohlt, das auch als selbstgelesenes Hörbuch mit eigener Musik bei Roofmusic/Tacheles herausgegeben wird.