HomeEva Kurowski

Funky, groovy, Eva!

Jazz trifft auf Literatur

Als Sängerin hat sich Eva Kurowski ganz dem Jazz verschrieben. Sie ist Urheberin einer vortrefflichen Sammlung anspruchsvoll vertonter Absurditäten, wodurch sie sich
als „Billie Holiday des Strukturwandels“ einen Namen machte, der weit über die Jazzszene des Ruhrtals hinausragt. Für ihr Album „Reich ohne Geld“ erhielt sie 2011
den Kunstpreis „Das Hungertuch“.

Außerdem ist Eva Kurowski Autorin. In ihrem aktuellen Buch „Gott schmiert keine Stullen“ (Rowohlt) schildert sie ihre Kindheit zwischen Lenin, Jazz und Leberwurst.
Sie erzählt von ihren ersten Schritten als Jazzsängerin und Bühnenpartnerin von Helge Schneider, von ihrem provinziellen Durchbruch als kuriose Performancekünstlerin mit Christoph Schlingensief und endet mit der Entstehung ihres eigenen Programms. Fortsetzung folgt.

Termine & Events
Termine & Events
Eva live erleben! Ob Jazzkonzert oder Buchlesung oder auch mal beides gleichzeitig: Verpasse kein einziges Event mehr!
Evas Buch
Evas Buch
Evas neues Buch »Gott schmiert keine Stullen« - jetzt auch als Hörbuch! Der Link führt dann auf die Seite BUCH
Eva live
Eva live
Hier ein kurzer Einleitungstext der auf die Seite EVA & IHRE BAND führen wird: mit Videos, Fotos, Audios und allem Pipapo!